Infos & Beratung 07052 / 933960
Reisefinder

Panoramawandern im Ortlergebiet

Umrahmt von der grandiosen Bergkulisse des Ortlermassivs bildet der Nationalpark Stilfserjoch ein traumhaftes Wanderparadies. Diese Wanderfreizeit führt vom malerischen Ultental bis zum höchsten Pass in Südtirol, dem Stilfserjoch, ständig mit dem Blick auf die höchsten Berge Südtirols.

Wandern und Staunen

Auf sieben Etappen werden wir von Hütte zu Hütte wandern und täglich von den nahezu himalajareifen Landschaften begeistert sein. Wir wandern über ausladende Almmatten und durch dichte Nadelwälder auf uralten Passwegen und grandiosen Panoramapfaden. Die Gletschergipfel des Ortlermassivs, mit vierzehn Dreitausendern und sechs Gipfeln mit über 3.500 m, sind zum Greifen nah: Ortler, Zebru und Königsspitze thronen majestätisch über uns. Dieses Dreigestirn begleitet uns auf einem Großteil unserer Touren.

Die wohl spektakulärsten Ortler-Panoramen haben wir von zwei leichten 3.000ern: der Rötlspitze und der Hinteren Schöntaufspitze. Der Rundblick reicht von den Dolomiten über die Brenta und die Ötztaler Alpen bis hin zu den fernen 4.000ern der Schweizer Alpen. Einen weiteren Höhepunkt bildet zweifellos die Übernachtung in der Höchster Hütte inmitten der grandiosen Bergwelt Südtirols.

All diese landschaftlichen Höhepunkte und schließlich das südliche Klima, machen diese Wandertour so reizvoll und einzigartig. Bei Tagesetappen zwischen 4 und 7 Stunden Wanderzeit überwinden wir zwischen 400 und 1.400 m im Aufstieg. Übernachten werden wir in privaten Berghütten in Mehrbettzimmern.

Diese Wanderfreizeit ist für ausdauernde und trittsichere Bergwanderer gedacht, Schwindelfreiheit ist erforderlich.

Geplanter Tourenverlauf

1. Tag: Anreise nach St. Gertraud - Höchster Hütte

Mit zwei Kleinbussen fahren wir ab Bad Liebenzell nach Südtirol und weiter nach St. Gertaud. Von dort wandern wir in 1 bis 2 Stunden zur Höchster Hütte.

2. Tag: Höchster Hütte - Rifugio Silvio Dorigoni (400 HM auf/300 HM ab/4 h)

3. Tag: Rifugio Silvio Dorigoni - Zufallhütte Hütte (550 HM auf/850 HM ab/5 h)

4. Tag: Zufallhütte - Gipfeltour Rotspitze (3.033 m)

5. Tag: Zufallhütte - Schaubachhütte (850 HM auf/550 HM ab/5 h)

6. Tag: Schaubachhütte - Tabarettahütte (800 HM auf/800 HM ab/6 h)

7. Tag: Tabarettahütte - Rückreise

Nach dem Frühstück beginnt unser Abstieg nach Trafoi (1.400 HM ab/3 h), von dort fahren wir zurück nach Bad Liebenzell.

Änderungen vorbehalten!

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Fahrt in Kleinbussen ab Bad Liebenzell (8:00 Uhr) mit Parkmöglichkeit
  • Zustiege: Stuttgart Flughafen, Neu-Ulm ZOB
  • 6 Übernachtungen in Berghütten in Mehrbettzimmern/Lager
  • Halbpension
  • Transfer lt. Programm
  • Geführte Trekkingtour mit qualifiziertem Wanderführer

Voraussetzungen: Gute körperliche Verfassung und Kondition, Trittsicherheit und Ausdauer für Tagesetappen bis zu 7 Stunden, Bergerfahrung von Vorteil.

Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit unserer Partneragentur Toms Reisen durchgeführt.

Organisatorische Leitung:

Friedrich Roth, Althütte

(0 71 92) 45 91

Friedrich-Roth@gmx.de

Geistliche Leitung:

Friedrich Roth, Althütte


Buchungspaket
22.07. - 28.07.2018
7 Tage
Mehrbettzimmer, HP, p.P. 895,- €

22.07. - 28.07.2018

Panoramawandern im Ortlergebiet

Italien
Reise-Nr. 807NIT22 Erwachsene (20-65 J.)
BusreiseBusreise
Preis ab 895,- €
Mehrbettzimmer, HP
Angebot merken

Hauptleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Fahrt in Kleinbussen ab Bad Liebenzell
  • 6 Übernachtungen in Berghütten mit HP
  • Geführte Trekkingtour