Infos & Beratung 07052 / 933960
Reisefinder

Tango, Gauchos & Gletscher in Argentinien

Buenos Aires wirkt wie eine Mischung aus Madrid und Paris, nur das Lebensgefühl ist hier anders: man tanzt zu den Klängen von Tango, isst Steaks vom argentinischen Rind und trinkt Mate-Tee - allerdings selten alleine, denn das ist ein soziales Ereignis. Auf den ersten Blick erscheint die Stadt wie ein romantisches Märchen. Im Gegensatz dazu der raue Süden mit Feuerland und den weiten Steppen Patagoniens, die noch heute einen Hauch von Abenteuer und Entdeckerromantik verbreiten. Hier tummelten sich Forscher und Revolutionäre, eigneten sich mächtige Clans Ländereien von der Größe europäischer Staaten an - ein Treibhaus der Geschichten und Legenden.

Geplanter Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Per Nachtflug geht es nonstop nach Buenos Aires, Ankunft am kommenden Morgen.

2. Tag: Buenos Aires

Mit einem örtlichen Guide erkunden Sie das Viertel San Telmo, früher ein Flusshafen und heute eine der modernsten und begehrtesten Wohngegenden der Stadt. Highlight ist das Viertel La Boca, bekannt für seine bunten Häuser aus Holz und Wellblech und natürlich Tango - ein echtes Szeneviertel.

3. Tag: Buenos Aires

Sie besuchen den Stadtteil Recoletta, eines der teuersten Viertel der Metropole. Der Friedhof ist Ruhestätte für zahlreicher argentinischer Präsidenten, Wissenschaftler und Schauspieler, u.a. auch von Evita Peron. Weiter geht es zur Plaza de Mayo mit der Casa Rosada, dem rosafarbenen Regierungssitz. Nach dem Besuch von Rathaus und Kathedrale führt Ihr Weg zum Stadtteil Puerto Madero am Ufer des Rio de la Plata. Aus dem alten Hafen hat sich ein beliebtes Viertel mit Galerien und Cafés entwickelt. Wer einmal nach Argentinien reist, muss natürlich auch den traditionellen argentinischen Tanz live erleben. Daher kommen Sie heute beim Abendessen in den Genuss einer faszinierenden Tango-Vorführung.

4. Tag: Pampa, Gauchos & Asado

Es geht in die Pampa! Das flache Grasland ist mit seinem milden Klima besonders gut für die Landwirtschaft geeignet. Auf dem Landgut Santa Susana in Los Cardales, ca. 80 km nordöstlich von Buenos Aires, werden Sie von den Gauchos auf ihrer Ranch willkommen geheißen. Bei einer Führung lernen Sie die Estanzia mit Kirche und Museum näher kennen. Anschließend können Sie das Anwesen hoch zu Ross entdecken oder eine Wanderung auf dem Gelände unternehmen. Mittags erwartet Sie ein traditionelles Asado, eine typische Grillmahlzeit Argentiniens - untermalt von Musik und Vorführungen der Gauchos mit ihren Pferden.

5. Tag: Feuerland - am Ende der Welt

Heute geht Ihr Flug in die südlichste Stadt Argentiniens, nach Ushuaia in Feuerland. Der äußerste Süden verwöhnt Naturfreunde mit seiner rauen aber wundervollen Landschaft. Eine kurze Fahrt führt zur Tierra del Fuego (Feuerland NP). Dieses Küstengebiet mit seinen Gletschern, tiefen Schluchten, Flüssen, Seen und Torfmooren wird Sie begeistern.

6. Tag: Beagle-Kanal

An Bord eines Katamarans erkunden Sie heute den Beagle-Kanal, die natürliche Wasserstraße, die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet. Genießen Sie die frische Meeresluft, während das Schiff Kurs auf die Vogel-Insel nimmt, wo u.a. auch Kormorane und Albatrosse siedeln. Weiter geht es zur Seelöwen-Insel und dem Leuchtturm "Les Éclaireurs". Am Nachmittag können Sie einen Spaziergang durch Ushuaia unternehmen.

7. Tag: El Calafate

Sie fliegen ins patagonische El Calafate - eine Region, die noch heute sieben Meilen gegen den Wind nach Abenteuer riecht. Die Geschichte der Revolverhelden Butch Cassidy und Sundance Kid, die einst von Ohio bis ins südliche Patagonien ritten, nur um im Kaff Río Gallegos die Bank auszurauben, passt bestens hierher. Wer vor der Asado-Glut die Lammrippen brutzeln sieht und den Rauch bis zum nächsten Tag in den Haaren trägt, versteht das.

8. Tag: Los Glaciares NP

Entlang des Lago Argentino, dem See mit seinem unglaublichen Blau, fahren Sie zum Los Glaciares Nationalpark - einer Gletscherlandschaft, die sonst auf der Welt nur in der Arktis und Antarktis zu finden ist. Highlight ist ohne Zweifel der Gletscher Perito Moreno. Er erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 250 km² und die Gipfel erreichen Höhen von 60 bis 80 m über dem Meeresspiegel. Der Perito Moreno ist zudem ein Gletscher, der trotz Klimawandel nicht schmilzt, sondern stetig wächst! Alle Besucher hoffen hier zu erleben, wie große Teile des Gletschers mit tosendem Lärm in den Lago Argentino stürzen - ein spektakuläres Naturschauspiel und die Chancen, das zu erleben, stehen nicht schlecht!

9. Tag: El Calafate

Den heutigen Tag können Sie individuell gestalten. Unternehmen Sie einen Bummel durch El Calafate und verdauen Sie die Erlebnisse der letzten Tage in einem gemütlichen Café oder machen Sie eine Wanderung im nahe gelegenen Naturreservat Laguna Nimez.

10. Tag: El Calafate - Buenos Aires

Flug zurück in die Landeshauptstadt.

11. Tag: Buenos Aires

Zeit für weitere Erkundungen der Stadt, um das ein oder andere Souvenir zu kaufen oder einen Bummel auf der 33 m breiten Prachtmeile, der Avenida de Mayo zu machen - der breitesten Straße der Welt. Eine besondere Attraktion und nicht nur ein gutes Fortbewegungsmittel ist die Linie A der U-Bahn, die seit 1913 in Betrieb ist: ihre Bahnsteige sind kunstvoll mit Kachelbildern dekoriert. Eine Fahrt mit der Subte ist ein echtes Erlebnis.

12. Tag: Tigre-Delta & Rückflug

Zum Abschluss bringen wir Sie noch ins Tigre-Delta. Das sind ca. 5.000 Wasserwege auf über 21.000 km², dazwischen kleine Inseln mit Clubs, Restaurants und Sommerresidenzen betuchter Stadtbewohner - eine ganz andere Welt nur wenige Kilometer außerhalb der Metropole. Nach einer eindrucksvollen Bootsfahrt durch dieses Labyrinth geht es zum Flughafen und dann per Nachtflug zurück nach Deutschland.

13. Tag: Ankunft in Frankfurt

Änderungen vorbehalten!

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Flug Frankfurt - Buenos Aires und zurück mit Lufthansa
  • Inlandsflug Buenos Aires - Ushuaia mit Aerolinas Argentinas
  • Inlandsflug Ushuaia - El Calafate mit Aerolinas Argentinas
  • Inlandsflug El Calafate - Buenos Aires mit Aerolinas Argentinas
  • 10 Übernachtungen/Frühstück in 3- und 4*-Hotels
  • 7 Abendessen
  • Rundreise mit Ausflügen, Führungen und Eintritten lt. Programm

zzgl. argentinische Abflugsteuer ca. € 15,- vor Ort zu zahlen

Extras, buchbar bei Anmeldung

• Rail&Fly (Fremdleistung) € 70,-

• Innerdeutsche Anschlussflüge auf Anfrage gegen Aufpreis (ca. € 100,-)

Reisepass erforderlich!

Hinweis: Eine genaue und vollständige Nennung des Nachnamens und aller Vornamen ist bei der Buchung sehr wichtig und muss der Schreibweise (weitere Vornamen sind ebenfalls zu beachten) im Pass entsprechen. Bei Abweichung zum Reisepass/Personalausweis kann dies bei nachträglicher Korrektur zu erheblichen Umbuchungsgebühren oder möglicherweise zur Verweigerung der Einreise führen.

Orgaisatorische Leitung:

Karl-Heinz Pflaum, Linkenheim-Hochstetten

(0 72 47) 95 34 71

kh.pflaum@web.de

Geistliche Leitung:

Karl-Heinz Pflaum, Linkenheim-Hochstetten


Buchungspaket
05.03. - 17.03.2018
13 Tage
Doppelzimmer, F & AE (7x), p.P. 4.550,- €
Halbes Doppelzimmer, F & AE (7x), p.P. 4.550,- €
Einzelzimmer, F & AE (7x), p.P. 5.095,- €
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison A

Extras, buchbar bei Anmeldung
Preis pro Person
Rail&Fly
70,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
zzgl. argentinische Abflugsteuer ca. € 15,- vor Ort zu zahlen

05.03. - 17.03.2018

Tango, Gauchos & Gletscher in Argentinien

Argentinien
3% Frühbucherrabatt bis 02.01.2018
Reise-Nr. 803RAR05 - F Erwachsene (20-65 J.)
FlugreiseFlugreise
Preis ab 4.550,- €
Doppelzimmer, F & AE (7x)
Angebot merken

Hauptleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Flug Frankfurt - Buenos Aires und zurück
  • Inlandsflug Buenos Aires - Ushuaia
  • Inlandsflug Ushuaia - El Calafate
  • Inlandsflug El Calafate - Buenos Aires
  • 10 Übernachtungen/Frühstück in Hotels & 7 AE
  • Rundreise mit Ausflügen, Führungen und Eintritten
Reiseroute