Infos & Beratung 07052 / 933960
Reisefinder

Von guten Mächten wunderbar geborgen

"Von guten Mächten wunderbar geborgen" - die Strophen des sehr bekannten Liedes lassen ein wenig erahnen, welchen Weg Dietrich Bonhoeffer gegangen ist. Bei dieser Reise folgen wir den Spuren seiner Lebensgeschichte durch Deutschland und Polen. Der Werdegang und die Bücher des Theologen und Widerstandskämpfers sind unter Christen weltweit bekannt und immer noch erstaunlich aktuell.

Geplanter Reiseverlauf

1. Tag: Bad Liebenzell - Weimar

Bei einer Stadtbesichtigung lernen Sie die einstige Kulturhauptstadt Europas kennen, die sicher nicht nur durch ihre berühmten Bewohner wie Goethe und Schiller weltbekannt wurde.

2. Tag: Weimar - Berlin

Weiterfahrt nach Berlin, wo Sie bei einer Stadtrundfahrt nicht nur die berühmten Highlights wie z.B. das Brandenburger Tor, den Ku-Damm, die Gedächtniskirche usw., sondern auch das Bonhoeffer-Haus in der Marienburger Allee sehen. In Berlin verbrachte Bonhoeffer viele Jahre seines Lebens, u.a. Studium, Dozententätigkeit und Haft.

3. Tag: Berlin - Breslau

Nach dem Besuch eines Gottesdienstes in Berlin geht die Fahrt weiter zu Bonhoeffers Wurzeln nach Breslau, wo er am 04.02.1906 geboren wurde.

4. Tag: Breslau

Hier lebte Bonhoeffer mit seiner Familie bis zum Umzug nach Berlin im Jahr 1912. Wir folgen den Spuren zu seinem Geburtshaus (Außenbesichtigung), dem Gemeindesaal der Hofkirche und der evangelischen Gemeinde und besichtigen das Bonhoeffer-Denkmal vor der Elisabethkirche. Am Nachmittag haben Sie Zeit für einen Bummel durch die Stadt.

5. Tag: Breslau - Schweidnitz - Prag

Auf dem Weg nach Prag besuchen wir die evangelische Friedenskirche in Schweidnitz, die als der größte sakrale Fachwerkbau Europas gilt.

6. Tag: Prag

Im Rahmen einer Stadtführung sehen Sie neben den berühmten Bauwerken wie Hradschin, Karlsbrücke und dem Goldenen Gässchen auch das Jüdische Viertel. Sie besuchen eine Synagoge und den jüdischen Friedhof. Auch hier finden wir Zeitzeugen aus Bonhoeffers Ära.

7. Tag: Prag - Flossenbürg - Bad Liebenzell

Unsere Spurensuche endet in der Oberpfalz, wo Bonhoeffer am 09.04.1945 im KZ Flossenbürg hingerichtet wurde.

Obwohl sein Lebensweg auf dieser Erde tragisch endete, hinterlässt Bonhoeffers Leben eine Nachricht, die für uns nicht nur hinsichtlich persönlicher Zivilcourage eine große Ermutigung ist. Voller Eindrücke und Erlebnisse und neu zur Nachfolge ermutigt treten wir "von guten Mächten wunderbar geborgen" die Heimreise an.

Änderungen vorbehalten!

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Busfahrt ab Bad Liebenzell (8:00 Uhr) mit Parkmöglichkeit
  • Zustiege: Weil der Stadt Bhf., Raststätte Wunnenstein
  • 6 Übernachtungen in 3*-Hotels (1x Weimar, 1x Berlin, 2x Breslau, 2x Prag)
  • Halbpension
  • Besichtigungen, Führungen und Eintritte lt. Programm

Genaue Treffpunkt-Zeiten und weitere wichtige Informationen erhalten alle angemeldeten Teilnehmer in einem Infobrief der Freizeitleitung ca. 4-5 Wochen vor Freizeitbeginn.

Organisatorische Leitung:

Gabriele Kunick, Wetzlar

(0 64 41) 23 56 5

gabriele.kunick@web.de

Geistliche Leitung:

Rainer Kunick, Wetzlar


Buchungspaket
12.04. - 18.04.2019
7 Tage
Doppelzimmer, Halbpension, p.P. 799,- €
1Platz im Doppelzimmer, Halbpension, p.P. 799,- €
Einzelzimmer, Halbpension, p.P. 949,- €

12.04. - 18.04.2019

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Deutschland, Polen, Tschechien
Reise-Nr. 904RPL12 Erwachsene/Jedermann
BusreiseBusreise
Preis ab 799,- €
Doppelzimmer, Halbpension
Angebot merken

Hauptleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Busfahrt ab Bad Liebenzell mit weiteren Zustiegen
  • 6 Übernachtungen in 3*-Hotels mit HP
  • Besichtigungen, Führungen und Eintritte lt. Programm
Reiseroute