Infos & Beratung 07052 / 933960
Reisefinder

Wandern in der wilden Toskana

Der dünn besiedelte Südwesten der Toskana steht für einzigartige Natur und eine ursprüngliche Küste: uralte Etruskerstädte, bunte Hafenorte und mittelalterliche Burgen. Bei einem vielseitigen Wanderprogramm erleben Sie goldene Sandstrände, typisch toskanische Hügellandschaften und eines der berühmtesten Weinanbaugebiete Italiens.

Die Wanderungen sind zwar nicht strapaziös, aber dennoch echte Wanderungen und keine Spaziergänge. Dauer zwischen 3 und 5 Stunden. Ein ortskundiger Wanderführer erklärt Wissenswertes über Land und Leute, Geschichte sowie Fauna und Flora.

Geplanter Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Marina di Grosseto

2. Tag: Marina di Grosseto

Vormittags Gottesdienst. Am Nachmittag kann auf eigene Faust der kleine Badeort Marina di Grosseto erkundet werden.

3. Tag: Verborgene Schätze der Toskana - von Campiglia Marittima nach Suvereto

Diese beeindruckende Wanderung verbindet südlich von Livorno zwei reizvolle mittelalterliche Orte miteinander. Auf aussichtsreichen Wanderwegen durch das Hügelland der Maremma Pisana eröffnen sich weite Blicke auf das Meer. Anschließend Besichtigung des Weinortes Bolgheri mit Weinprobe. (3 Stunden, leicht )

4. Tag: Montalcino - Abteil Sant'Antimo

Nach einer Besichtigung des wegen seines edlen Weines berühmten Ortes Montalcino wandern wir auf antiken Wegen nach Sant' Antimo. Beeindruckend ist der Abstieg zur romanischen Abteikirche mit ihrer besonderen Atmosphäre. Sie ist sehr schön gelegen in einem kleinen Tal zwischen Olivenbäumen und Feldern. (3,5 Stunden mittelschwer)

5. Tag: Die etruskische Küste - zwischen Baratti und Populonia

Einer der schönsten Küstenabschnitte und Strände der Toskana befindet sich am Golf von Baratti. Die Wanderung führt an der etruskischen Nekropole San Cerbone vorbei. Auf dem kleinen Vorgebirge geht es weiter von Piombino nach Populonia. (5 Stunden, mittelschwer)

6. Tag: Im Naturpark der Maremma

In der Nähe von Grosseto erstreckt sich der Naturpark der Maremma. Das frühere Sumpfgebiet hat wunderschöne Küstenformationen mit mediterraner Macchia-Vegetation und Steineichenwäldern. Die Wanderung führt durch den Park und bietet schöne Aussichten auf das Meer und den Monte Argentario. (4 1/2 Stunden, mittelschwer)

7. Tag: Zeit zur freien Verfügung

8. Tag: Heimreise

Hotel Ariston

Das familiär geführte landestypische 3-4*-Hotel in Marina di Grosseto liegt in ruhiger Lage, nur wenige Schritte vom Meer entfernt.

www.albergo-ariston.it

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Busfahrt ab Bad Liebenzell (6:00 Uhr) mit Parkmöglichkeit
  • Zustiege: Gärtringen Bhf., Raststätte Hegau
  • 7 Übernachtungen im 3-4*-Hotel
  • HP mit Frühstücksbüfett und Abendessen
  • Alle aufgeführten Wanderungen und Besichtigungen mit Deutsch sprechendem Guide (4x ganztägig)
  • Eintritt in den Naturpark Maremma
  • Weinprobe

zzgl. weitere Eintritte und Kurtaxe

Voraussetzung:

Körperliche Gesundheit und Grundkondition für mehrstündige Wanderungen!

Genaue Treffpunkt-Zeiten und weitere wichtige Informationen erhalten alle angemeldeten Teilnehmer in einem Infobrief der Freizeitleitung ca. 4-5 Wochen vor Freizeitbeginn.

Organisatorische Leitung:

Waltraud Schmidt, Eichstetten

(0 76 63) 91 48 86 8

rw.schmidt@gmx.de

Geistliche Leitung:

Reinhard Schmidt, Eichstetten


Buchungspaket
23.03. - 30.03.2019
8 Tage
Doppelzimmer, Halbpension, p.P. 785,- €
1Platz im Doppelzimmer, Halbpension, p.P. 785,- €
Einzelzimmer, Halbpension, p.P. 935,- €
zzgl. weitere Eintritte und Kurtaxe

23.03. - 30.03.2019

Wandern in der wilden Toskana

Italien
Frühbucherpreis bis 14.12.2018
Reise-Nr. 903NIT23 - F Erwachsene/Jedermann
BusreiseBusreise
Preis ab 785,- €
Doppelzimmer, Halbpension
Angebot merken

Hauptleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Busfahrt ab Bad Liebenzell mit weiteren Zustiegen
  • 7 Übernachtungen im 3-4*-Hotel mit HP
  • Wanderungen/Besichtigungen mit Deutsch sprechendem Guide
  • Eintritt Naturpark Maremma