Das lange Warten auf Urlaub in Amerika hat ein Ende: Ab November 2021 können Reisende mit einer Corona-Impfung wieder in die Vereinigten Staaten einreisen!

Texas – mitten im Wilden Westen

Texas das Land der Cowboys und Geburtsstätte der Westernfilme!

Hier denkt jeder zuerst an Longhorn-Rinder, Rodeos und stolz getragene Cowboy-Hüte. Doch Texas hat viele Gesichter. Der „Lone Star State“ überrascht mit unterschiedlichen und immer neuen faszinierenden Regionen. Angefangen bei der endlosen Weite der Prärie, Berge mit großen Kiefernwäldern, idyllischen Hügeln mit bunten Blumenwiesen (besonders im Frühling!) bis hin zu einzigartigen Wüstenlandschaften.

Es gibt deutsche Wurzeln zu entdecken, herrliche Strände am Golf von Mexiko und vibrierende Metropolen. Die Texaner sind nicht nur sehr stolz auf ihren Staat, sondern auch ausgesprochen aufgeschlossen und gastfreundlich. Sie halten gerne ein Schwätzchen mit Fremden und beim Fahren auf den schnurgeraden und schier endlosen Straßen der Prärie wird selbstverständlich der entgegenkommende Fahrer mit einem Fingertipp an den Hut gegrüßt.

Ein Roadtrip durch Texas ist eine Reise der Superlative

... einschließlich den ca. 3.500 Kilometern „on the road“ (Texas ist fast doppelt so groß wie Deutschland!). Die Strecke steckt voller Überraschungen und begeistert mit jedem Kilometer ein Stückchen mehr. Laut den Texanern ist hier einfach alles größer, schöner und besser als anderswo – nicht nur die Hörner der Longhorns und die dicken Steaks.

Highlights

Dallas – die heimliche Hauptstadt
Hier im Nordosten des Bundesstaats stoßen die Baumwoll- und Erdölfelder auf die ausgedehnten Prärien. „Big Things Happen Here“ – der Slogan der Städt weist darauf hin, dass sie zurzeit eine Renaissance erlebt. Dallas ist nicht nur durch die berühmte TV-Serie der 80er Jahre bekannt, sie bietet auch ein reges Kulturleben und einige wunderschöne Viertel.

Fort Worth
Im Stockyards National Historic District, der Heimat des Cattle Drive, treiben die Cowboys noch 2x täglich die Longhorn-Rinder durch die Straßen. Ein Rodeo gehört hier ebenso zum Programm wie ein Besuch in einer Honky-Tonk-Bar.

San Antonio – Hochburg der Country Musik
Texas' älteste Stadt (1731) hat viel Geschichte, wie z.B. die ehemalige Missionstation „The Alamo“ (UNESCO-Weltkulturerbe), zu bieten. Exotischer Flair zeigt sich am River Walk, dem Herzstück der Stadt. Hier tummeln sich in subtropischer Vegetation Cafés, Galerien und Boutiquen, die immer wieder mit venezianischen Brücken miteinander verbunden sind.

Bandera – Cowboy Capital of the World
In diesem urigen Wild-West-Städtchen ticken die Uhren noch anders. Man läuft mit Cowboy-Hut, Karo-Flanellhemd und Westernstiefeln herum. Die Wege legt man im Sattel hoch zu Ross, per Pferdekutsche oder auf dem Rücken eines Longhorn-Ochsen zurück. Mehr Cowboy-Flair geht nicht!

Golf von Mexico
Die texanische Riviera bietet nicht nur Beach-Life an den erstklassigen Sandstränden, sondern auch viel Natur pur in den zahlreichen Naturschutzparks. Hier herrscht ein ganzjährig mildes Klima. Im April sind sowohl Luft als auch Wasser bereits ca. 24 °C warm.

Houston – die Raumfahrt-City
Die größte Stadt in Texas hat eine pulsierende Innenstadt mit Südstaatencharme, vielen kulturellen Angeboten und nicht zuletzt das Space Center, wo mehr als 400 Attraktionen einen authentischen Blick in Geschichte und Zukunft der Raumfahrt vermitteln. Die Nähe zum Golf von Mexiko ist ein weiterer absoluter Pluspunkt. In nur 45 Minuten ist man an der Waterfront - perfekt um nach den außerirdischen Erlebnissen einen Strandtag einzulegen.

Geplanter Reiseverlauf

01. Tag: Flug ab Frankfurt via Dallas/Fort Worth

02. Tag: Dallas – heimliche Hauptstadt

03. Tag: Westernstadt Forth Worth

04. Tag: Abilene – Frontier Texas

05. Tag: Amarillo & Route 66

06. Tag: Palo Duro Canyon & Lubbock

07. Tag: Monahans Sand Dunes

08. Tag: Fort Davis – höchster Ort von Texas

09. Tag: Seminole Canyon & Del Rio

10. Tag: Deutsche Spuren in Fredericksburg

11. Tag: Austin – texanische Hauptstadt

12. Tag: Lockhart - Barbecue Capital of Texas

13. Tag: San Antonio – Geburtsort von Texas

14. Tag: Bandera – World Cowboy Capital

15. Tag: Corpus Christi am Golf von Mexiko

16. Tag: Corpus Christi am Golf von Mexiko

17. Tag: Houston

18. Tag: Houston

19. Tag: Space Center/Galveston

20. Tag: Rückflug nachmittags

21. Tag: Ankunft in Frankfurt morgens

Änderungen vorbehalten!

Gut zu wissen

Eine Minivan-Tour ist keine vorgefertigte Rundreise mit örtlichem Guide, aber auch keine Tour, die nach den individuellen Vorstellungen von Einzelnen zusammengestellt werden kann. Wir entdecken Land und Leute gemeinsam und die vorgeplante Route wird im Konvoi gefahren. Änderungen im Routenverlauf sind ausdrücklich vorbehalten!

Flexibilität, gegenseitige Rücksichtnahme und Anpassungsvermögen sind wichtige Voraussetzungen für eine gelungene Tour. Wir reisen mit 2 bis 3 Minivans (Selbstfahrer). Beteiligung an den Fahretappen ist möglich, aber nicht obligatorisch.

Motels & FeWos

Übernachtet wird in Motels und Ferienwohnungen (teils 2 Räume mit gemeinsamem Bad).

Frühstück ist im Preis inbegriffen. Abends können wir auf eigene Kosten gerne gemeinsam essen gehen. Tagsüber werden Stopps an Supermärkten gemacht, um sich mit Verpflegung und Getränken zu versorgen.

Inklusivleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Flug Frankfurt-Dallas und Houston-Frankfurt mit Lufthansa
  • Innerdt. Anschlussflüge auf Anfrage/Aufpreis
  • 19 Übernachtungen/Frühstück in Motels/FeWos an 11 Standorten
  • Rundreise in Minivans lt. Programm inkl. aller Fahrzeugkosten
  • Eintritte State Parks lt. Routenverlauf (zzgl. weitere Mahlzeiten, Ausflüge, weitere Eintritte)

Hinweis: ESTA-Genehmigung online zu beantragen.

Einreise

Bestimmungen für Reisende mit deutscher Staatsbürgerschaft:

Eine andere Staatsbürgerschaft? Besitzen Sie keinen deutschen Pass, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Kundenservice auf. Wir geben Ihnen gerne Auskunft zu den Bestimmungen, die für Sie gelten.

Corona-Impfung erforderlich!

Flughafen & Flugzeit

Flughafen Frankfurt/M.

Hinflug 24.03.: Frankfurt - Dallas | 09:55 - 15:15 Uhr
Rückflug 12.04.: Houston - Frankfurt | 06:00 - 08:40 Uhr (+1)

Änderungen vorbehalten!

Infobrief

Weitere wichtige Informationen erhalten alle angemeldeten Teilnehmer in einem Infobrief der Freizeitleitung ca. 2-3 Wochen vor Freizeitbeginn.

Infos/Organisation

Annegret Brück, Neubulach

0173 - 8597123

a.brueck@freizeiten-reisen.de

Geistliche Leitung

Tobias Becker, Ludwigsburg

24.03. - 13.04.2022

Texas – mitten im Wilden Westen

USA
Frühbucherpreis bis 15.12.2021
Reise-Nr. 203MUS24 Erwachsene (20-65 J.) Roadtrip Flug
Preis ab 3.550,- €
pro Person
Angebot merken

Hauptleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Flug Frankfurt-Dallas und Houston-Frankfurt
  • 19 ÜN in Motels/FeWos mit Frühstück
  • Rundreise in Minivans
  • Eintritte State Parks
Reiseroute

Texas - Minivan-Rundreise
Unterkunftspaket

21 Tage
ab 3.550,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
24.03. - 13.04.2022
21 Tage
pro Person, p.P. 3.550,- €
Buchbar
Buchen
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison A

Zusatzleistungen
Preis pro Person
Rail & Fly (Fremdleistung)
70,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.