Infos & Beratung 07052 / 933960
Reisefinder

Wo die Zitronen blühen ...

Amalfiküste, Capri, Vesuv & Neapel

Die Halbinsel von Sorrent gilt schon seit der Antike als ein blühender Garten Eden und ist besonders für die prächtigen Zitronen, aus denen Limoncello hergestellt wird, bekannt. Die Amalfiküste zählt zu den Traumstraßen der Welt. Vom Ende der Halbinsel blickt man auf die berühmte Insel Capri. Dort, wo die rote Sonne im Meer versinkt ...

Geplanter Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Neapel

und Transfer zum Hotel bei Sorrent.

2. Tag: Pompeji & Vesuv

Heute erwartet Sie Geschichte hautnah: Im Jahr 79 n.Chr. bedeckte der Vesuv beim großen Ausbruch die Stadt Pompeji mit einer dicken Ascheschicht und konservierte diese über Jahrhunderte. Bei einer Führung sehen Sie die noch erstaunlich gut erhalten Ausgrabungen. Nachmittags geht es hinauf zum Krater des Vulkans. Bei gutem Wetter hat man hier eine einzigartige Aussicht.

3. Tag: Capri & Anacapri

Mit dem Boot fahren Sie zur berühmten Insel Capri. Sie erkunden die Gärten des Augustus und die Villa von Axel Munthe. Dabei können Sie die fantastischen Ausblicke auf sich wirken lassen, die schon von Kaiser Tiberius, der von hier die Geschicke des Römischen Reiches lenkte, sehr geschätzt wurden.

4. Tag: zur freien Verfügung

5. Tag: Neapel

In der alten Königsstadt mit ihren verwinkelten Gassen wird noch neapolitanische Tradition gelebt. Quirliges Gedränge und gestikulierende Straßenhändler dort, wo sich einige der bekanntesten Kirchen, Plätze und Gebäude wie z.B. der majestätische Palazzo Reale befinden. Neapel gilt als der Geburtsort der Pizza, beste Gelegenheit eine echte Pizza Napoletana zu kosten!

6. Tag: Amalfiküste

"Der Tag, an dem sie ins Paradies kommen, wird für die Amalfitaner ein Tag sein wie jeder andere", hat einst ein italienischer Poet behauptet. Dieser wunderschöne Küstenabschnitt ist seit Langem weltberühmt. An der steil aufragenden Küste wächst eine subtropisch-üppige Vegetation und die Orte Amalfi, Ravello und Positano schmiegen sich mit ihren pastellfarbenen Häusern an die Hänge.

7. Tag: zur freien Verfügung

8. Tag: Rückflug

Änderungen vorbehalten!

Villa Romita

Die landestypische 4*-Villa gehört zum Hotel Hermitage oberhalb von Sorrent im romantischen Städtchen Sant'Agata. Von hier bietet sich ein atemberaubender Blick auf den Golf von Neapel. Die Mahlzeiten werden im Hotel Hermitage, auf dem selben Gelände ca. 150 m entfernt, eingenommen.

www.hermitagesorrento.com

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Flug ab Frankfurt nach Neapel mit Lufthansa
  • Transfer zum Hotel
  • 7 Übernachtungen im 4*-Hotel mit HP
  • Ausflüge und Besichtigungen mit örtlichem Deutsch sprechenden Guide lt. Programm

zzgl. Eintritte, italien. Bettensteuer

Extras, buchbar bei Anmeldung

  • Rail & Fly (Fremdleistung) € 75,-
  • Innerdeutscher Zubringerflug nach Frankfurt auf Anfrage gegen Aufpreis

Organisatorische Leitung:

Christine Herrmann, Leonberg

(0 71 52) 35 26 52

cc.herrmann@yahoo.de

Geistliche Leitung:

Christian Herrmann, Leonberg


Buchungspaket
22.09. - 29.09.2018
8 Tage
Doppelzimmer, HP, p.P. 1.155,- €
Halbes Doppelzimmer, HP, p.P. 1.155,- €
Einzelzimmer, HP, p.P. 1.425,- €
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison A

Zubringer Flughafen
Preis pro Person
Rail & Fly
75,- €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
zzgl. Eintritte, italien. Bettensteuer

22.09. - 29.09.2018

Wo die Zitronen blühen ...

Italien
6% Frühbucherrabatt bis 21.06.2018
Reise-Nr. 809EIT22 - F Erwachsene/Jedermann
FlugreiseFlugreise
Preis ab 1.155,- €
Doppelzimmer, HP
Angebot merken

Hauptleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Flug ab Frankfurt nach Neapel
  • 7 Übernachtungen im 4*-Hotel mit HP
  • Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm