Diese Reise ist leider abgesagt aufgrund der aktuellen Situation in Israel.

Zu den Wurzeln unseres Glaubens in Israel

Israel - das Land, in dem sich uralte Bibelgeschichten abspielten. Die bekannteste Start-Up-Nation, in der sich heute biblische Prophetien erfüllen. Israel ist der lebendige Beweis für Gottes Treue und Realität. Besondere Orte und Begegnungen mit Menschen zeichnen diese Reise aus. Highlights sind Besuche in Samaria, Judäa und Jericho, wo wir Einheimischen begegnen werden. Sie erzählen uns vom Alltag in ihrer Gegend. Eine spannende Reise - nicht nur für Erstreisende.

Mit aktualisertem Reiseverlauf!

Neben den charakteristischen Highlights des Landes sind es gerade die Menschen vor Ort und die Begegnung mit ihnen, die eine Israelreise zu etwas ganz Besonderem machen. Dieses Land ist immer eine Reise wert.

Geplanter Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Tel Aviv
Anreise nach Israel. (Ü: Hotel King Solomon, Natanya)

2. Tag: Cäsarea - Haifa - Akko
Wir besichtigen in der Stadt Cäsarea, die Herodes der Große erbaut hat, das römische Theater und das Aquädukt. Wir erinnern uns an die Begebenheiten von Cornelius und Paulus an diesem Ort. Auf dem Weg nach Haifa machen wir Halt in Atlit. In diesem Freiluftmuseum wird uns die wenig bekannte Tragik der ca. 120.000 illegalen Einwanderer vor der Staatsgründung erzählt, die mit Flüchtlingsschiffen über das Mittelmeer kamen und hier inhaftiert worden sind. In Haifa Stadtrundfahrt entlang der Panoramastraße und Blick über die Bucht von Haifa, die Bahai Gärten und die Templersiedlung. In Akko besuchen wir die unterirdische Kreuzfahrerstadt. (Ü: Selina Lochamei Hagetaot)

3. Tag: Shavei Zion
Fahrt nach Shavei Zion. Dieser Ort wurde 1938 von Juden aus dem schwäbischen Rexingen gegründet. Dort besuchen wir das Erholungsheim für Holocaust-Überlebende „Beth-El“ des Israelwerks „Zedakah“. Nächster Stopp sind an der libanesischen Grenze die maritimen Grotten in Rosh Hanikra. Auf der Fahrt nach Tiberias machen wir Halt in Safed, der Stadt auf dem Berg. (Ü: Hotel Restal, Tiberias)

4. Tag: Tel Dan & Golanhöhen
Im Naturreservat Tel Dan erleben wir den Quellfluss Dan, Ausgrabungen zum Goldenen Kalb und einen Aussichtspunkt in den Libanon. Weiterfahrt zum Berg Bental mit Blick nach Syrien. In Katzrin besuchen wir ein Dorf aus talmudischer Zeit. Im Naturpark Yehudiya machen wir eine kleine Wanderung in einen Canjon zum Hexagon Pool mit seinen faszinierenden sechseckigen Basaltsteinsäulen. Auf der Rückfahrt nach Tiberias besuchen wir Bethsaida, den Geburtsort des Apostel Petrus. (Ü: Hotel Restal, Tiberias)

5. Tag: Am See Genezareth
Wir starten den Tag mit Tabgha, der Brotvermehrungskirche mit ihrem Mosaikfußboden. Weiterfahrt nach Kapernaum mit Besichtigung der 2.000 Jahre alten Synagogenruine. Mittags bekommen wir im Freilichtmuseum Nazareth Village einen lebendigen Eindruck vom Dorfleben in Galiläa zur Zeit Jesu. Anschließend Besuch der Verkündigungsbasilika und Spaziergang über den arabischen Basar. Der Tag endet mit einer Bootsfahrt auf dem See Genezareth. (Ü: Hotel Restal, Tiberias)

6. Tag: Sachne
Auf der Fahrt zum Toten Meer machen wir unter den Gilboabergen im Jesreeltal Halt im Nationalpark Sachne. 3 wunderschöne Thermalpools und Wasserfälle laden uns zum Baden ein. Durch das Jordantal fahren wir entlang der jordanischen Grenze nach Jericho. Hier ist ein Besuch bei der Organisation "Seeds of Hope" geplant. Sollte dies nicht möglich sein, besuchen wir vormittags einen messianischen Gottesdienst in Tiberias. (Ü: Kibbutz-Gästehaus Kalia, Totes Meer)

7. Tag: Am Toten Meer
Im Nationalpark Ein Gedi wandern wir zum David-Wasserfall. Anschließend fahren wir am Toten Meer entlang zur Massada Festung. Auf- und Abfahrt mit der Seilbahn. Wir fühlen die dramatische Geschichte Massadas nach und staunen über die Funde in der dortigen Synagoge. Als Nächstes steht Qumran auf dem Programm, der Fundort der berühmten Schriftrollen. Zum Ende der heutigen Tour gibt es eine Bademöglichkeit im Toten Meer. (Ü: Hotel Caesar, Jerusalem)

8. Tag: Jerusalem Altstadt
Vom Ölberg genießen wir den Panoramablick über Jerusalem. Wir nehmen den Weg bergab zum Garten Gethsemane und der Kirche aller Nationen. In der Altstadt besichtigen wir die St. Annakirche mit ihrer unglaublichen Akkustik und daneben Bethesda. Durch die Via Dolorosa geht es zur Grabeskirche. Wir gehen auf den Tempelberg mit Felsendom und Al-Aqsa Moschee (falls möglich) und durch das Jüdische Viertel mit Cardo zur Klagemauer. Bummel über den orientalischen Bazar. (Ü: Hotel Caesar, Jerusalem)

9. Tag: Bethlehem & Tekoa in Judäa
Heute fahren wir nach Bethlehem in Judäa und besichtigen die Geburtskirche. Anschließend besuchen wir das christliche Begegnungszentrum Beit Al Liqa in Bet Jalla. Dort haben wir ein Gespräch mit dessen Gründern Marlene und Johnny Shahwan. Weiter geht es zum weithin sichtbaren Mausoleum von König Herodes, dem Herodion. Geplant ist danach ein Treffen mit einem Einwohner der Stadt Tekoa, der uns über die Lage in der Gegend berichtet. (Ü: Hotel Caesar, Jerusalem)

10. Tag: West Jerusalem & Shilo in Samaria
Zunächst machen wir Halt an der Knesset, Israels Regierungsgebäude, mit ihrer großen Menora. Weiter fahren wir nach Shilo in Samaria. Hier stand die Stiftshütte zuerst. Beinahe 400 Jahre. Wir besichtigen die Ausgrabungen und sehen den faszinierenden Film über Hanna und Eli. Anschließend besuchen wir "Bikurei Shilo". Einheimische berichten uns, wie nach 2.000 Jahren biblische Prophetie wahr und wieder Wein in Samaria angebaut wird. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung in Jerusalem. (Ü: Hotel Caesar, Jerusalem)

11. Tag: Rückflug nach Deutschland

Änderungen vorbehalten!

Hotels und Kibbutz-Gästehäuser

Untergebracht sind wir in landestypischen Mittelklassehotels und Kibbutz-Gästehäusern.

Inklusivleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Flug ab Frankfurt oder Stuttgart via Istanbul nach Tel Aviv mit Turkish Airlines
  • 10 Übernachtungen in Gästehäusern/Mittelklassehotels
  • Halbpension
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Eintritte und Ausflüge lt. Programm
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung

(zzgl. Trinkgelder, ca. € 6,- p.P./Tag)

Einreise

Bestimmungen für Reisende mit deutscher Staatsbürgerschaft:

Eine andere Staatsbürgerschaft? Besitzen Sie keinen deutschen Pass, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Kundenservice auf. Wir geben Ihnen gerne Auskunft zu den Bestimmungen, die für Sie gelten.

Flughafen & Flugzeit

1. Flughafen Stuttgart

Hinflug 08.04.:
Stuttgart - Istanbul | 15:20 - 19:15 Uhr
Istanbul - Tel Aviv | 20:55 - 23:00 Uhr

Rückflug 18.04.:
Tel Aviv - Istanbul | 12:05 - 14:25 Uhr
Istanbul - Stuttgart | 15:50 - 17:50 Uhr

2. Flughafen Frankfurt/M.

Hinflug 08.04.:
Frankfurt - Istanbul | 15:15 - 19:15 Uhr
Istanbul - Tel Aviv | 20:55 - 23:00 Uhr

Rückflug 18.04.:
Tel Aviv - Istanbul | 14:20 - 16:35 Uhr
Istanbul - Frankfurt | 18:45 - 21:00 Uhr

Änderungen vorbehalten!

Infobrief

Weitere wichtige Informationen erhalten alle angemeldeten Teilnehmer in einem Infobrief der Freizeitleitung ca. 2-3 Wochen vor Freizeitbeginn.

Infos/Leitung

Friedemann Tröger, Meßstetten

07431 - 1388044

friedemann.troeger@sv-web.de

08.04. - 18.04.2024

Zu den Wurzeln unseres Glaubens in Israel

Israel
Reise-Nr. 404RIL08 Erwachsene Rundreise Flug
Preis ab 2.590,- €
p.P. im DZ
Angebot merken

Hauptleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Flug nach Tel Aviv
  • 10 ÜN in Gästehäusern & Mittelklassehotels mit HP
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Eintritte und Ausflüge
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
Reiseroute

Israel - Rundreise
Unterkunftspaket

11 Tage
ab 2.590,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
08.04. - 18.04.2024
11 Tage
im DZ, p.P. 2.590,- €
im EZ, p.P. 3.390,- €
Ausgebucht
Buchungsstopp

Buchungshinweis

Die preisgünstige Alternative zum EZ: ein halbes DZ (m) oder ein halbes DZ (w). Sie teilen in diesem Fall Ihr Zimmer mit einem/einer Mitreisenden.
Bitte geben Sie Ihren Wunsch im Textfeld Fragen/Wünsche bei der Buchung an.