Infos & Beratung 07052 / 933960
Reisefinder

Wichtige Information für Flugreisende mit Zug-zum-Flug-Ticket

Bei vielen internationalen Flugreisen ist das Zug-zum-Flug-Ticket (auch „Rail&Fly“ genannt) bereits im Reisepreis enthalten oder kann kostengünstig zugebucht werden. „Rail&Fly“ ist eine Kooperation von einigen Fluggesellschaften und der Deutschen Bahn.

Dieses Ticket berechtigt Sie, von allen deutschen Bahnhöfen (sowie Basel SBB und Salzburg Hbf.) auf direktem Weg zu Ihrem Abflughafen in Deutschland und wieder zurück zu fahren.

Das Ticket hat keine Zugbindung und ist am Tag des Abflugs sowie einen Tag davor bzw. am Tag der Ankunft des Rückflugs sowie einen Tag danach gültig. Sie können damit alle Züge der DB  inkl. ICE  (außer Thalys, Sonderzüge und Züge innerhalb regionaler Verkehrsverbände) nutzen. Zwischenstopps sind erlaubt, Hin- und Rückreise müssen jedoch in Richtung auf den Flughafen bzw. Heimatbahnhof erfolgen. In City Night Line Nachtzügen der DB müssen Plätze (gegen Aufpreis und nach Verfügbarkeit) reserviert werden.

Informationen über Zugverbindungen und Sitzplatzreservierungen (kostenpflichtig) erhalten Sie an den Informationsschaltern der DB oder im Internet unter www.bahn.de. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Sitzplätze rechtzeitig zu reservieren. Das Reservierungsentgelt richtet sich nach den gültigen DB-Tarifen.

Bitte beachten Sie: Verspätungen sind bei öffentlichen Verkehrsmitteln generell nie auszuschließen. Wählen Sie Ihre Zugverbindungen so, dass Sie Ihren Abflughafen mit Sicherheit spätestens zwei Stunden vor Reiseantritt erreichen. Planen Sie in jedem Fall ausreichend Zeit für die Anreise ein oder reisen Sie entspannt bereits am Vortag zum Flughafen. Jeder Reisende ist für seine rechtzeitige Ankunft selbst verantwortlich.

Für Reisende aus Österreich und der Schweiz gilt: Rail&Fly ist ab der Grenze für die deutsche Teilstrecke zum Abflughafen gültig. Für die Strecke innerhalb Österreichs und der Schweiz vom Heimatbahnhof bis zur Grenze kaufen Sie sich bitte einen separaten Fahrschein.

Optional zubuchbare Rail&Fly-Tickets müssen bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt gebucht werden. Am besten ordern Sie sie gleich bei Ihrer Reisebuchung mit.

Für Ihre Zugfahrten werden von der DB Abholnummern (auch Pickup-Nummern genannt) vergeben. Diese teilen wir Ihnen etwa 1 bis 2 Wochen vor Reiseantritt mit. Ihre Bahnfahrkarte erhalten Sie damit an jedem beliebigen DB-Fernverkehrsautomaten oder im Internet. Bitte drucken Sie sich die Fahrkarte für den Hinflug rechtzeitig, frühestens 72 Stunden vor dem Abflug, aus.

Beachten Sie auch, dass die Auftragsnummer verfällt, wenn der Fahrschein nicht vor dem ersten Flug gezogen wird. Eine Abholung des Fahrscheins am Rückflugtag ist dann nicht mehr möglich.